Hauptseite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Freifunk Flensburg
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
(Kontaktmöglichkeiten durch Icons ersetzt)
Zeile 2: Zeile 2:
 
Wir, die Freifunk-Gruppe Flensburg, haben es uns zum Ziel gesetzt in Flensburg ein möglichst großes, kostenloses und unzensiertes WLAN-Netz aufzubauen. Hierzu verwenden wir kostenlose Open-Source-Software und günstige Hardware, um jedem eine Teilnahme an unserem Projekt zu ermöglichen. Hinter Freifunk steckt nicht nur ein kostenfreier Internetzugang, sondern auch eine große Community, die nicht nur in Flensburg besteht. Wir treffen uns regelmäßig, um uns über die neuste Technik zu unterhalten, Fragen zu klären oder Hilfestellungen beim Einrichten eines Freifunk-Knotens zu geben.
 
Wir, die Freifunk-Gruppe Flensburg, haben es uns zum Ziel gesetzt in Flensburg ein möglichst großes, kostenloses und unzensiertes WLAN-Netz aufzubauen. Hierzu verwenden wir kostenlose Open-Source-Software und günstige Hardware, um jedem eine Teilnahme an unserem Projekt zu ermöglichen. Hinter Freifunk steckt nicht nur ein kostenfreier Internetzugang, sondern auch eine große Community, die nicht nur in Flensburg besteht. Wir treffen uns regelmäßig, um uns über die neuste Technik zu unterhalten, Fragen zu klären oder Hilfestellungen beim Einrichten eines Freifunk-Knotens zu geben.
  
[http://facebook.com/FreifunkFlensburg Freifunk Flensburg auf Facebook] | [http://twitter.com/FreiFunkFlens @FreiFunkFlens auf Twitter]
+
<center>
 
+
<gallery mode=nolines widths=48px caption=Kontakt>
Oder schreibt uns eine Mail an [mailto:presse@freifunk-flensburg.de presse@freifunk-flensburg.de].
+
Datei:Fb.png|alt=Facebook|link=http://facebook.com/FreifunkFlensburg
 +
Datei:Twitter.png|alt=Twitter|link=http://twitter.com/FreiFunkFlens
 +
Datei:Email.png|alt=E-Mail|link=mailto:presse@freifunk-flensburg.de
 +
</gallery>
 +
</center>
  
 
==Mitmachen!==
 
==Mitmachen!==

Version vom 4. August 2014, 10:16 Uhr

Herzlich Willkommen im Wiki von Freifunk Flensburg!

Wir, die Freifunk-Gruppe Flensburg, haben es uns zum Ziel gesetzt in Flensburg ein möglichst großes, kostenloses und unzensiertes WLAN-Netz aufzubauen. Hierzu verwenden wir kostenlose Open-Source-Software und günstige Hardware, um jedem eine Teilnahme an unserem Projekt zu ermöglichen. Hinter Freifunk steckt nicht nur ein kostenfreier Internetzugang, sondern auch eine große Community, die nicht nur in Flensburg besteht. Wir treffen uns regelmäßig, um uns über die neuste Technik zu unterhalten, Fragen zu klären oder Hilfestellungen beim Einrichten eines Freifunk-Knotens zu geben.

Mitmachen!

Du möchtest bei uns mitmachen? Kein Problem! Auf der Seite Mitmachen findest du alle nötigen Schritte und Informationen, um ein Teil der Flensburger Freifunk-Community zu werden.

Interessante Artikel